Konzerte gefördert von:

Förderung durch Initiative Musik & Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

NEWS

16 Stunden her

Groove Bar & Lounge
Silvester in der Groove Bar & Lounge Porz.Wir wollen mit euch gemeinsam ins neue Jahr feiern:Mit tanz- und feierbarer Musik von den 70ern bis zu aktuellen Titeln, serviert von DeeJayJee an den Plattentellern.Dazu kühles Kölsch, köstliche Drinks und leckere Cocktails vom Groove Bar Team.Nicht als "rappelvolle" Party geplant, sondern eine "persönliche" Feier mit netten Leuten.Tickets gibt es für 10€ in der Groove Bar sowie unter www.groove.barDer Mitternachtssekt beim Wahner Outdoorfeuerwerk ist im Vorverkauf bereits inklusive. ... MehrWeniger

2 Tage her

Groove Bar & Lounge
Die Bläck Fööss - föössbook forever ... eine Liebeserklärung...Hier eine schöne Auswahl an Fotografien vom gestrigen Fööss-Konzertabend in der Groove Bar & Lounge. Darauf eine Menge glücklicher Gesichter auf und vor der Bühne. Seit einigen Jahren beehren uns die Fööss immer wieder mit einem Porzer "Wohnzimmerkonzert" - jedes Mal vor ausverkauftem Haus, obwohl die Tickets nie im Internet angeboten, sondern nur "ganz altmodisch" vor Ort in der Groove Bar verkauft werden. Entsprechend trifft hier ein textsicheres Publikum aus Porz und Umgebung auf eine Band, die (einen Teil) ihrer Wurzeln und viele legendäre Konzerte ("Rheinhotel") in der ehemaligen "Stadt Porz" hatte.Nun ist es (vielleicht) das letzte Porzer Konzert von Erry und Bömmel gewesen, und es war uns eine Ehre, ein kleiner Teil einer 52-jährigen musikalischen Reise gewesen zu sein. Eine Reise, die so viele excellente Songs hervorgebracht hat, das sie auch noch die "Pänz vun de Pänz vun de Pänz" erfreuen wird. Und die "kölsche Mundartszene" wäre eine andere, ohne die langhaarigen Revoluzzer mit den nackten Füssen der 70er. Ein riesiges Danke an die beiden, die ihren wohlverdienten letzten Auftritt vor grosser Kulisse in der Lanxess Arena haben - so wie Genesis ;)Um so erfreulicher, das die Flamme nun von "den Neuen" weitergetragen wird. Nach sieben Jahren des gemeinsamen Musizierens haben sie die Herzen der Fans definitiv erreicht. Andreas Wegner und Gus bleiben - seit 17 und 28 Jahren in der Band - ja auch weiterhin erhalten. Die neuen Songs deuten auch daraufhin, das da echte Fööss-DNA drinsteckt. Musikalisch ist Besetzung sowieso über alle Zweifel erhaben. Das gestrige Konzert in seiner Gänze hier noch einmal zum Geniessen:www.youtube.com/watch?v=E6rBZxzFlZEWir schwelgen also noch in diesem besonderen Abend, sind aber nicht "bang", das auch das Fööss-Konzert 2023 (so die Band kommen mag) ein wunderbares sein wird.Danke, Fööss! Danke Erry und Bömmel für 52 Jahre!---So ein Abend kann natürlich nur gelingen, wenn auch das ganze Umfeld stimmt - Zeit Danke zu sagen.Danke an Wally, Ralf, Sascha und Jonas für die umfangreichen Vorbereitungen auf das Konzert und den netten Einlass. Vielen Dank auch an Jörg Gramer für die Bühnenerweiterung auf die zweite Ebene.Danke an das Groove Bar Thekenteam, das das Publikum (hoffentlich) gut bewirtet hat.Danke an die Crew, der Fööss - es ist gar nicht so leicht, all das benötigte Equipment in der kuscheligen Groove Bar unterzubringen. Tetris Expert Level. Sie haben auch für den excellenten Ton vor Ort und im Livestream gesorgt - sowie mit unserer Lichtanlage ein "wunderbares Bild" gezaubert. Einen Riesenjob macht ihr da!Danke an das Groove Bar Kamerateam: Die Fotos sind von Veronika und Erik Bohnenstengel Fotografie, an den Livestreamkameras waren Laurent Thomas, Nana Großmann und Holger Thomsen.Und ganz weit weg vom Applaus, im nur teilweise fertigen Regie-Raum/Backstage sass dann noch Mike Der Shooter, bei dem die ganzen Videokabel dann ankamen, und uns mit den schönsten Bildern des Abends verwöhnt hat. Danke!Danke an alle, die so textsicher und fröhlisch mitgefeiert haben - auch ihr habt den Abend so besonders gemacht!Und Danke an die Bläck Fööss - was für eine Spielfreude ... das hat richtig Spass gemacht. Im Gepäck hatten sie eine Setliste quer durch die Jahrzehnte. Von den Anfängen mit dem "Veedel" bis hin zum aktuellen Titel "En d'r Alstadt wed en Bud frei". Mit mehreren Zugaben beste Unterhaltung und Selenfutter über zweieinhalb Stunden - das war ein neuer Fööss-Groove-Bar-Rekord.---Lust auf ein Livekonzert-Erlebnis bekommen?Hier mal ein paar Tips aus unserem Programm:Freitag 09.12.2022 -Das letzte Konzert 2022 mit Queen May Rock - Queen Tribute - immer ein wunderbares Erlebnis mit excellenter Band um Frontmann und Entertainer Michael Antony Austin.Donnterstag 26.01.2023 - BRINGS & Kempes Feinest - bei Karnewahn em GrooveSamstag 11.03.2023Die Songs der Kölner Kultband BAP mit MAMSchon vormerken: Der Ticketverkauf startet bald!Und dann werden wir noch ein "Kölsches Highlight" im Programm haben - Infos dazu folgen... ... MehrWeniger

2 Tage her

Groove Bar & Lounge
Das vielleicht wichtigste Foto des gestrigen Abends?Eine Menge sehr glückliche Gesichter auf einem Bild. Weitere Bilder vom Konzert der Bläck Fööss folgen natürlich noch...Heute Abend wird es nicht so voll in der Groove Bar werden - wir feiern 80s & 90s Forever - kommt vorbei, der Eintritt ist frei (ab 20Uhr)Wer den Bläck Fööss Livestream verpasst hat:youtu.be/E6rBZxzFlZE ... MehrWeniger

YOUTUBE