Willkommen in der Groove Bar

AGB’s für Ticketkäufer und Eventbesucher

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ticketkäufe (AGBs)
(Corona-Sonder AGBs)

Bitte lesen!

Ok, wer liest schon gerne langweilige AGBs – in diesem Fall solltet ihr es trotzdem tun, zumindest den ersten Teil. Zur Erläuterung:

Auch in diesen, durch die Pandemie sehr stark eingeschränkten Zeiten versuchen wir von der Groove Bar, ein Kulturprogramm möglich zu machen. Leider sind die Vorgaben von der Politik sehr einschränkend und ändern sich manchmal mehrmals wöchentlich. Unsere AGBs sind daher dynamisch, das heisst ihr stimmt mit dem Kauf den Regeln zu, die für den Tag der Veranstaltung gelten und nicht dem Tag des Kaufs.

Das Wichtigste zuerst:
Bei Konzerten und Partys besteht immer die Möglichkeit, das die erlaubte Anzahl an Zuschauern jederzeit von Bund, Land oder Kommune hoch oder runtergesetzt wird. Sollten mehr Karten verkauft worden sein, als möglich sind behalten die Tickets ihre Gültigkeit, die ALS ERSTES bis zum möglichen Kontingent gekauft worden sind. Alle weiteren Ticketkäufer werden per Mail kontaktiert und ihnen folgendes angeboten:
– Gültigkeit der Karten für einen Ersatz- oder späteren Termin
– Wenn dies nicht möglich ist: Die Rückerstattung des Ticketpreises inklusive der Vorverkaufskosten, wenn diese auf der Seite der Groove Bar erworben wurden.

Je nach den Regeln der dann aktuellen Corona-Schutzverordnung müssen dann weitere Bedingungen für den Konzertbesuch erfüllt werden (z. B. Rückverfolgbarkeit, fest zugewiesene Sitzplätze, Maskenpflicht, Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, Getestete)

Nach der aktuellen Verordnung (3G-Regeln) müsst ihr am Einlass nachweisen, das ihr Geimpft oder Genesen seid. Alternativ kann ein bis zu 48 Stunden alter PCR-Test mitgebracht werden. Schnelltests werden von der Landesregierung NRW nicht akzeptiert. (Corona-Schutzverordnung vom 17.08.2021)

Sofern dies nötig ist, ist ein Besuch der Veranstaltung nur mit dem entsprechenden Nachweis möglich. Gäste, die sich nicht an die jeweiligen Anweisungen halten müssen die jeweilige Veranstaltung unverzüglich und ohne Erstattung des Kartenpreises verlassen.

Auch kann die Veranstaltungsdurchführung an die jeweilig nötigen Regeln angepasst werden (so zum Beispiel Dauer der Veranstaltung, Temperaturmessung, Lüftungspausen)

Im Klartext: Die Politik (Bund, Land, Kommune) wird „Spielregeln“ für Veranstaltungen vorgeben, und wir müssen uns dran halten – egal, ob ihr und wir diese für sinnvoll erachten oder auch nicht.

WEITERVERKAUF

Ein gewerblicher Weiterverkauf der Eintrittskarten ist nicht gestattet, ein nichtgewerblicher Weiterverkauf nur zu einem Preis in Höhe des Originalpreises der Eintrittskarten zuzüglich Vorverkaufskosten. Beim Verstoß gegen die vorgenannte Bedingung hat die Groove Barr das Recht den Zutritt zu der Veranstaltung ersatzlos zu verweigern. (Klartext: Die netten „Wiederverkäufer“ die auf eine „Wertsteigerung“ von Konzerttickets bei ausverkauften Topacts hofft – das könnt ihr knicken)

ALTERSBESCHRÄNKUNG / ZUTRITTSBESCHRÄNKUNG

Generell sind Konzerte und Partys in der Groove Bar, wenn nicht anders angegeben, für ein volljähriges Publikum. Falls ihr also da eine „Ausnahme“ erreichen wollt, bitte um kurze Rückfrage unter info@groove.bar ob dies möglich ist – und das VOR Kartenkauf.

Generell behalten wir uns vor, Personen die stark alkoholisiert oder die den Ablauf der Veranstaltung stören könnten den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern bzw. müssen die Veranstaltung unverzüglich verlassen. Eine Erstattung des Ticketpreises findet in diesem Fall nicht statt.

MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN

Der obere Teil der Groove Bar ist im Prinzip barrierefrei (10cm Stufe am Einlass) – an einem rollstuhlgerechten Sanitärraum wird derzeit gearbeitet (Fertigstellung vermutlich Oktober 2021).

Falls eine Begleitung notwendig ist, wird die Begleitperson eines Menschen mit Behinderung (in dessen Ausweis ein „B“ steht) ivon uns eingeladen und erhält freien Eintritt zum Konzert.

Diese Karte muss zu unserer und Eurer Planungssicherheit vorab reserviert werden, allerdings nicht über dieser Website, sondern nur per Mail an info@groove.bar. Auch können wir euch dann zB. Einen Platz mit guter Sicht auf die Bühne auch aus dem Rollstuhl reservieren.

Generell reservieren wir keine Sitzplätze, sollte dies für den Besuch des Konzerts nötig sein bitte vorab ebenfalls per Mail anmelden, so dass wir auch da eine Lösung finden.

(Im Klartext: Es sollte keine Frage sein, ob man auf Beinen, mit Krücken oder auf Rädern in die Groove Bar kommt, Rock’n’Roll für alle!)

SONSTIGE BESTIMMUNGEN / ANWENDBARES !

Reservierte, aber nicht abgeholte Karten können von der Groove Bar in Rechnung gestellt werden.
Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch sind nur nach vorheriger Absprache mit der Groove Bar gestattet.
Gleichzeitig fertigen wir, insbesondere bei Events, Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen, um sie zB für Social Media, Presse, Youtube oder Werbung zu gebrauchen. Mit dem Kartenkauf erklärt man sich mit dieser Regelung einverstanden.

Den Anweisungen des Veranstaltungspersonals ist Folge zu leisten. Sie dienen der Sicherheit der Besucher. Dies gilt auch für Anweisungen, die sich auf den öffentlichen Straßenraum vor der Groove Bar beziehen. (Das Ordnungsamt verlangt vom Betreiber von Versammlungsstätten, auf ihre Gäste, im Sinne der Anwohner, auch in diesem Bereich einzuwirken).

Der Kunde bestätigt mit dem Erwerb bzw. mit der Reservierung einer Veranstaltungskarte, dass er diese AGB zur Kenntnis genommen hat und sie bindend akzeptiert. Am jeweiligen Veranstaltungsort gelten neben diesen AGB auch die AGB (einschließlich Hausordnung) der Groove Bar. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beiderseitige Verpflichtungen ist Köln.

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen nicht berührt.